Target Sprint in Hombrechtikon


Hombrechtikon, 13. und 14. Juli 2020

 

Erste Target Sprint Schnuppertage in Hombrechtikon

 

Am 13. und 14. Juli 2020 fand der erste Target Sprint-Ferienplausch von der SG Hombrechtikon und den Sportschützen Hombrechtikon, in Zusammenarbeit mit der Pro Juventute des Kantons Zürich, statt. Das Target Sprint auf grosses Interesse stösst, war den Veranstaltern bewusst, waren doch alle früheren Schnuppertrainings sehr gut gebucht und bereits weitere von Vereinen aus der Region für September reserviert. Die Teilnehmerzahl musste, aufgrund der Anzahl Trainer und Trainingsmaterial, auf zwölf Teilnehmerinnen und Teilnehmer je Veranstaltungstag beschränkt werden.

 

Die beiden Tage waren bereits Wochen vor der Veranstaltung sehr gut gebucht.

Von vierundzwanzig Kindern, haben acht Mädchen im Alter zwischen 9 Jahre und 15 Jahre teilgenommen. Die neu erstellte Trainingsarena, im abgesperrten Areal der Sportschützen, bot ideale Voraussetzungen für diese Schnuppertage. Auf vier Bahnen konnte dem Alter entsprechend in der Liegend-Stellung trainiert und eine kleine Abschlussstafette stattfinden. Unterstützt wurden die Trainer des TargetSprint.ch Team Hombrechtikon von Markus Käser, er ist Mitglied im Kern-Team des SSV, zuständig für Target Sprint und das Ressort Zwinky. Roger Moser als Haupttrainer des TargetSprint.ch Team stellte ein interessantes Programm für die Kinder zusammen. So starteten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer morgens um neun mit einer kurzen Theorie. Sollen doch alle wissen worum es geht und wie man das Ziel zum Schluss auch trifft.


Klare Zielvorgabe, jedes Kind trifft zum Schluss die fünf Klappscheiben.

Markus nahm sich dem Posten des Lauftrainings an, was gewiss nicht ganz einfach war. Er vermochte die Kinder zu Höchstleistungen zu motivieren, gehört doch das Laufen auch zum Target Sprint. Nach einem feinen Mittagessen in der Schützenstube ging es gestärkt an das Schnellschiessen, sowie die Wettkampfstafette. Die Wettkampfbegeisterung bei den Kindern war so gross, dass schlussendlich eine riesen Stimmung mit Anfeuerungsrufen in der Target Sprint-Trainingsarena für die Teilnehmer auf dem Parcours entstand. Das Ziel wurde nicht nur erreicht, sondern jeder der Teilnehmer/ -innen hatte nebst dem Schiesserfolg auch viel Spass am Schnuppertag, was zahlreiche positive Rückmeldungen zur Folge hatte. Target Sprint hat aufgezeigt, dass die Kinder grosses Interesse am Schiesssport entwickelt haben. Zum Abschluss wurden so einige Fragen zu allen Sportschiessdisziplinen, sowie J&S-Kurse, welche neu durch die SG Hombrechtikon und die Sportschützen Hombrechtikon durchgeführt werden, beantwortet. Luftgewehr 10 Meter, Kleinkaliber 50 Meter und grössere Kaliber auf 300 Meter bietet Hombrechtikon zurzeit an. Fehlen durfte natürlich auch der Hinweis auf Pistolen, Bogen und Armbrustvereine im Bezirk und Kanton nicht. Soll doch allgemein der Schiesssport von der Veranstaltung profitieren können und die Kinder ihre Schiesssportart in der Vielfalt des Sportschiessens finden. In Hombrechtikon finden regelmässig Aktivitäten in verschiedenen Disziplinen statt. Das TargetSprint.ch Team trainiert regelmässig, ausser den Schulferien, am Mittwochabend.